blogoscoop

12 Dezember 2008

Philosophie und Science Fiction

Dass man Science-Fiction-Filme und -Bücher im Philosophie-Unterricht einsetzen kann und dass manche philosophisch interessante Gedankenexperimente ausmalen, war hier schon öfter Gegenstand. Nun liegt ein Buch vor von Ryan Nichols und anderen: Philosophy through Science Fiction : a coursebook with readings (New York : Routledge, 2009). Das Buch "offers a fun, challenging, and accessible way in to the issues of philosophy through the genre of science fiction". Jedes Kapitel endet mit einer ordentlichen Leseliste zum jeweiligen Thema; die Themen sind alle klassisch benannt (Inhaltsverzeichnis als pdf hier). Leider gibt's kein Werkregister, dass einem einen schnellen Überblick erlauben würde, ob auch alle Lieblingsstücke dabei sind :-). -- Angelegt ist das ganze wirlich als "Kursbuch", d.h. Textausschnitte sind bereits mit Fragen und Anregungen zum Nachdenken versehen. Zum Teil haben die Textabschnitte Aufsatzlänge, eignen sich also nicht alle zur Lektüre in einer Unterrichtsstunde.

Kommentare:

  1. Oh, vielen Dank für den Hinweis. Leider lässt sich das Inhaltsverzeichnis jedoch nicht öffnen. Schöne Feiertage!

    AntwortenLöschen
  2. Hhm, habs ausprobiert auch von einer anderen IP-Adresse aus: würd annehmen, es liegt daran, dass die Server des BVB so langsam sind. Sollte eigentlich kein Problem sein.

    AntwortenLöschen