blogoscoop

08 April 2008

Der Begriff Philosophie verbildlicht




Wenn Philosophie ein Logo hätte, wie sähe das dann aus? Gestern sind mir zwei schöne Beispiele auf den Bildschirm gekommen. Das obere ist offenbar das Logo des Instituts für Philosophie der Uni Rostock. Und das folgende das Logo für das Institut für Philosophie der Uni Hamburg. Beide sind tierlieb. Mich würde interessieren, ob meinen Lesern noch ähnliche, wie ich finde gelungene, Versuche bekannt sind, Philosophie ins Symbol zu bringen?

1 Kommentar:

  1. Ich kann leider nicht mit Grafiken aufwarten. Aber ich habe sechs Jahre lang als Webdesigner gearbeitet und in dieser Zeit sind mir immer mal ein paar Visualisierungen zu diesem Thema aufgefallen. Natürlich betraf dann das Logo oder das Foto eher die Philosophie des Unternehmens / der Firma als Philosophie an sich.
    Vorwiegend waren das Fotos, auf denen Stife, Brillen, Lupen oder ähliches zu sehen waren, die auf beschriebenem Papier lagen. Zugegeben, nicht sehr spektakulär, aber manche waren doch wirklich sehr schön fotographiert und hätten auch als Philosophie-Logo in deinem Sinne sehr gut gepasst.

    Die Eule aus deinen beiden gefundenen Beispielen passt natürlich sehr gut!

    AntwortenLöschen