blogoscoop

26 Februar 2009

Ereignisse der Philosophiegeschichte -- gibt es welche?

Klar, Philosophinnen und Philosophen haben Geburts- und Sterbetage. Aber was für exakte Daten der Philosophiegeschichte gibt es sonst noch?
Das erste, was mir einfiele, wäre die sogenannte "Davoser Disputation" zwischen Heidegger und Cassirer. Die war, genauer konnte ich's bisher nicht rauskriegen, im Frühjahr 1929. (Vermutlich steht das genauer in Heideggers Werkausgabe.)
Und sonst?

Zufällig habe ich die beiden Pariser Verurteilungen von 1270 und 1277 entdeckt.
Was gibt es sonst noch? Erscheinungsdatum von Werken? (Wann erschien denn die Kritik der reinen Vernunft? Wann fiel Newton der Apfel auf den Kopf?)

Falls Ihnen was einfällt, was sich datieren lässt, bitte in die Kommentare!

Kommentare:

  1. Angeblich - laut der Autobiographie von Karl R. Popper - kam es am 25. Oktober 1946 in Cambridge zu folgendem Ereignis:
    Nach einer heftigen verbalen Diskussion zwischen Popper und Ludwig Wittgenstein soll letzerer einen Schürhaken* ergriffen und Popper damit gedroht haben. Anschließend verleß Wittgenstein fluchend den Vortragssaal.

    * ein Feuerhaken für den Kamin.

    Vgl.: David J. Edmonds und John A. Eidinow: "Wie Ludwig Wittgenstein Karl Popper mit dem Feuerhaken drohte: Eine Ermittlung". Frankfurt a.M.: Fischer 2005.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, richtig, die Schürhaken-Geschichte! Danke für das Datum!

    AntwortenLöschen